Die Gruppe

6 Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 8 bilden die Patengruppe der R+V Versicherung an der Werner-von-Siemens-Schule. Im wöchentlichen WiesPaten-Unterricht geht es vor allem um die Inhalte des Fachs Deutsch, es wird aber auch gespielt und manchmal auch über Fußballthemen gefachsimpelt ...

Aktivitäten im Rahmen der Patenschaft

Foto: Mathias Csader

Foto: Mathias Csader


Zusätzlich zum WiesPaten-Unterricht gab es im Rahmen dieser Patenschaft bereits eine Reihe gemeinsamer Ausflüge und Events:

  • Mit „Wiesbaden Engagiert!“ im Tierpark Kastel – Beitrag folgt
  • Zu Besuch bei den R+V-Bienen – Beitrag folgt
  • Mit den Patinnen und Paten zum Schlittschuhlaufen – Beitrag folgt

 

 


Die R+V Versicherung pflegt aktuell noch eine weitere Patenschaft an der Gerhart-Hauptmann-Schule.

HIER können Sie sich alle Beiträge zu den beiden WiesPatenschaften der R+V Versicherung AG anzeigen lassen.

Das Patenunternehmen

logo_rundv-versicherung_400x150Die R+V Versicherung AG ist eine der größten Versicherungsgesellschaften Deutschlands und Obergesellschaft des R+V Konzerns mit Sitz in Wiesbaden.

Es ist toll, sich außerhalb des Berufsalltags sinnvoll engagieren zu können. Für uns WiesPaten ist es eine Abwechslung und Freude, etwas mit den Kindern zu unternehmen und sie während ihrer Schullaufbahn zu unterstützen.

Anna Lena Röder Trainee R+V Versicherung AG

Mir gefällt es bei WiesPaten sehr, weil wir hier zusammen immer viel Spaß haben und auch gemeinsame Ausflüge unternehmen. Was mir aber am meisten gefällt, sind unsere Paten (R+V), sie sind immer cool und nett zu uns.

Bertan WiesPaten-Schüler

Der Unterricht mit den Jungs ist zwar nicht immer einfach, aber es macht doch jedes Mal aufs Neue sehr viel Spaß. Und es ist schön zu sehen, wie sie sich weiterentwickeln und dazulernen. Man bekommt wirklich sehr viel von den Kindern zurück!

Tatjana Martinenko WiesPaten-Lehrerin

Die Schule

Die Werner-von-Siemens-Realschule befindet sich im Herzen der Stadt Wiesbaden in unmittelbarer Nähe der Ringkirche und wird gegenwärtig von 540 Schüler/-innen besucht.