wiespaten-international-naspa-huhle-wilhelm-heinrich-riehl-schule-san_sebastian-tapas-kochen-2014Auslandserfahrung sammeln mit WiesPaten International.

Durch das seit Herbst 2014 bestehende Modul „WiesPaten International“ erhalten die WiesPaten-Jugendlichen die Möglichkeit zur Teilnahme an Reisen in das (europäische) Ausland bzw. Teilnahme an Maßnahmen des Internationalen Jugendaustauschs. Mit diesem besonderen Angebot wird die Persönlichkeitsentwicklung gefördert, die Mobilitäts- und Sprachkompetenz der Jugendlichen gestärkt und nicht zuletzt auch eine positive Gruppendynamik unterstützt.

Von Herbst 2014 bis Sommer 2017 haben bereits über 120 Schülerinnen und Schüler an drei pädagogisch begleiteten Jugendreisen und vier Internationalen Jugendbegegnungen teilgenommen. Jeweils zwei WiesPaten-Gruppen reisen gemeinsam. Begleitet werden die Jugendlichen von ihren WiesPaten-Lehrkräften sowie oft auch von Patinnen/Paten oder Auszubildenden aus den Patenunternehmen. Bei Jugendbegegnungen werden die Teams von pädagogischen Fachleuten aus dem Bereich Internationale Jugendmobilitätsprogramme unterstützt. Die Patenunternehmen leisten außerdem einen finanziellen Beitrag für die Teilnahme ihrer „Patenkinder“.

 

Foto: WiesPatenBisherige Reiseziele und Aktivitäten

  • Danzig (Polen), Binationale Jugendbegegnung, Juni 2017 in Danzig + Januar 2017 in Heppenheim und Wiesbaden [Mehr dazu …]
  • Bordeaux (Frankreich) / Avilés (Spanien), Trinationale Jugendbegegnungen, Juni 2017 in Wiesbaden + Okt. 2017 in Bordeaux [Mehr dazu …]
  • Thessaloniki (Griechenland), Binationale Jugendbegegnung, Herbst 2016/Frühjahr 2017 [Mehr dazu …]
  • Zarautz (Baskenland, Spanien), Binationale Jugendbegegnung, Sommer 2016 [Mehr dazu …]
  • Danzig (Polen), Binationale Jugendbegegnung, Frühjahr + Sommer 2016 [Mehr dazu …]
  • Cardiff (Wales, Großbritannien), Pädagogisch begleitete Jugendreise, Herbst 2015 [Mehr dazu …]
  • Ljubljana (Slowenien), Binationale Jugendbegegnung, Frühjahr 2015
  • Royal Tunbridge Wells (England), Pädagogisch begleitete Jugendreise, Herbst 2014
  • San Sebastian (Baskenland, Spanien), Pädagogisch begleitete Jugendreise, Herbst 2014 [Mehr dazu …]

In Planung sind:

  • Bergara (Baskenland, Spanien), Binationale Jugendbegegnung, Sept. 2017 in Bergara und Okt. 2017 in Wiesbaden

wiespaten-international-im-sand

WiesPaten International wird gefördert durch verschiedene internationale und nationale Förderprogramme, die Landeshaupstadt Wiesbaden, die Rotarys Wiesbaden-Rheingau und die beteiligten Patenunternehmen.

Um in Wiesbaden die vielfältigen Akteure im Bereich der Internationalen Jugendarbeit zusammenzubringen, organisierte das Amt für Soziale Arbeit soll es im Februar 2017 eine Fachveranstaltung zu den Wirkungen Internationaler Jugendarbeit. Prof. em. Alexander Thomas forscht seit vielen Jahren zu diesem Thema und gilt als Koryphäe auf dem Gebiet und hat WiesPaten ein Interview zur Wirkung Internationaler Jugendbegegnungen gegeben.

Auch das Wiesbadener Tagblatt berichtet regelmäßig über die Projekte im Rahmen von WiesPaten International.

Hier können Sie sich alle Beiträge dieser Seite rund um das Thema WiesPaten International anzeigen lassen.