Foto: Mathias CsaderKnapp anderthalb Jahre nach dem Beginn unserer Patenschaft war es so weit – auch wir hatten die Gelegenheit, im Rahmen der Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“ ein Projekt zu unterstützen. Da sich unsere jugendlichen Patenkiner besonders für Tiere interessieren, war das passende Projekt schnell gefunden: Mithelfen im Tierpark Mainz-Kastel – dafür bekamen alle Schülerinnen und Schüler einen Tag schulfrei!

Da es für die meisten von uns der erste Besuch in diesem Tierpark war, haben wir nach unserer Ankunft unter Führung eines Tierpflegers erst einmal gemeinsam den Tierpark inspiziert und uns einen Überblick über die Tiere verschafft.

Foto: Mathias Csader

Meerschweinchen, Ziegen und eine riesige Kuh

Dann ging es auch schon los und wir teilten uns in zwei Gruppen auf: eine Gruppe kümmerte sich um die Meerschweinchen. Hier mussten das Futter für die Tiere gemischt und die Ställe sauber gemacht werden. Für die zweite Gruppe ging es in das größte Gehege zu den Ziegen und zur riesigen Kuh. Angeleitet von den Tierpflegern übernahmen wir hier das Ausmisten des Geheges und die Reinigung und das Auffüllen der Wassertröge. Bei der Anzahl an Tieren eine Menge Arbeit! Besondere Freude bereitete den Kids das Entladen der Schubkarren auf dem großen Misthaufen.

Foto: Mathias Csader

Picknick zwischen Hühnern und Gänsen

Nach einem entspannten Picknick zwischen frei herumlaufenden Hühnern und Gänsen ging es noch einmal in Kleingruppen zu den Tieren. Schließlich verteilten wir noch das frische Heu in den Ställen, um die Tiere mit neuem Futter zu versorgen. Den ganzen Tag über kam natürlich auch das Streicheln der Tiere nicht zu kurz.

Ein Beitrag des Paten-Teams der R+V Versicherung. Fotos: Mathias Csader.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.