Das Kennenlerntreffen der WiesPaten-Gruppe des Jahrgangs 8 der Alexej-von-Jawlensky-Schule mit ihren frischgebackenen Patinnen und Paten von der Versicherungsstelle Wiesbaden fand im September statt.

Foto: WiesPatenWenn Gäste kommen …

„Aufregung!“ – So lassen sich die Emotionen vor der ersten Begegnung zusammenfassen. Alle wollten einen sehr guten Eindruck bei ihren Patinnen und Paten hinterlassen. Die Jugendlichen haben sich gegenseitig motiviert, sich etwas Ordentliches anzuziehen. Denn sie sagten, das gehöre zu einem guten ersten Eindruck dazu. Sie wollten ihren Patinnen und Paten zeigen, dass sie es wert sind, die Zuwendung der Erwachsenen zu erhalten, und haben sich auch kulinarisch ins Zeug gelegt: Sie zauberten für alle Teilnehmer des Treffens ein unglaublich schmackhaftes Buffet. Viele Gerichte aß ich dort zum ersten Mal in meinem Leben!

Wir begrüßten unsere Patinnen und Paten mit einem selbst geschriebenen Mini-Theaterstück. Damit alle sich ein wenig beschnuppern und die vielen neuen Namen lernen können, folgten ein paar Kennenlernspiele. Danach wurde gemeinsam das wirklich tolle internationale Büffet geplündert und beim Essen spielten wir „Stille Post“.

Foto: WiesPatenSpaghetti-Marshmallow-Türme

Während des Treffens wurde der Austausch zwischen den Paten und den Kinder immer intensiver und schon bald haben alle miteinander gelacht. Das Abschlussspiel testete dann zum ersten Mal unsere Fähigkeit, als Gruppe zusammenzuarbeiten: Es ging darum, mit wenigen Hilfsmitteln wie Schere und Klebeband einen möglichst hohen Turm aus ungekochten Spaghettis zu bauen, der auf der Spitze ein Marshmallow tragen sollte. Zwei Teams traten gegeneinander an und es wurde ein sehr knappes Rennen. Das Bild zeigt die zweiten Sieger des Wettbewerbs und ihren Spaghettiturm.

Zum Abschied hatten die Patinnen und Paten sogar noch Geschenke für die Kinder mitgebracht. Jeder bekam ein hübsches Notizbuch als Andenken, um darin Erlebnisse und Gedanken zu verewigen.

Das Fazit des Treffens? Wir verstehen uns alle ganz wunderbar, wir arbeiten sehr gut im Team und freuen uns alle auf die zukünftigen Treffen!

Ein Beitrag von WiesPaten-Lehrerin Isabelle Dege.

Foto: WiesPaten

Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.