Foto: WiesPaten

„Am 9. Dezember besuchten wir unser Patenunternehmen Savencia, nachdem unsere Patinnen uns ja schon vor den Herbstferien in der Schule besucht hatten. Zuerst wurden wir zum Mittagessen ins Bistro eingeladen. Dann sind wir in den Konferenzraum gegangen, wo unsere Patinnen und etwas über das Unternehmen selber erzählt haben. Die Präsentation fand ich persönlich interessant, da ich z.B. nicht wusste, dass Savencia der Marktführer für Käse in Deutschland ist.

Daraufhin folgte ein Spiel, das sich ‚Cheese-Challenge‘ nannte. In dem Spiel ging es darum, Fragen über Käse zu beantworten. Die Informationen konnte man aus der Präsentation entnehmen. Unsere Gruppe wurde in zwei Teams aufgeteilt, beide Teams hatten kein Problem, die Fragen zu beantworten. Danach gingen wir wieder in das Bistro und haben mit Käse, Tomaten, Radieschen, Salat, usw. Weihnachtsbäume „gebaut“. Da haben wir sehr gut im Team zusammengearbeitet und am Ende durften wir alles aufessen.

Zum Schluss machten wir uns wieder auf den Weg zum Konferenzraum. Wir erhielten ‚Weihnachtstüten‘ als Geschenk, in denen verschiedene Käsesorten zum Probieren waren. Wir überreichten den Savencia-Patinnen als kleines Geschenk Fotos von uns, die wir im Laufe des WiesPaten-Projekts gemacht hatten. Ich persönlich fand den Tag sehr schön und es war eine tolle Erfahrung, Savencia zu besuchen.“

Ein Beitrag von Manuel & Selda, WiesPaten-Schüler/WiesPaten-Schülerin.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.