Foto: WiesPatenAm Freitag, den 20. Januar, bekamen wir – die Patinnen und Paten von der Ikano Bank –  Besuch von unseren WiesPaten-Kids aus der Wilhelm-Leuschner-Schule in Kostheim. Wie jeder Ikano-Gast durften die Jugendlichen sich einzeln am Empfang registrieren. Sichtlich aufgeregt und angespannt zeigten wir ihnen die 1. Etage.

„Wir haben noch nie ein Unternehmen von innen gesehen.“

Im Raum Kopenhagen warteten einige Erfrischungen und die erste Präsentation über die Ikano Bank. Pate Mehdi Boukharta beantwortete geduldig die Fragen der Kids.

Um den Jugendlichen auch etwas mit auf den Weg zu geben, erklärten wir ihnen die Aufgaben der EZB und der SCHUFA. Mit rauchenden Köpfen war es Zeit für eine Pause …

Beim Kickern oder auf dem Massagestuhl konnten die Jugendlichen wieder genügend Energie tanken, um auch das COM-Quizz vom Open Day zu lösen. Rubini und Jasmina standen den Kids zur Seite, denn unsere Begrifflichkeiten kennen sie schließlich nicht. Im Anschluss ging es zu Murat, der die Aufgaben seines Teams vorstellte.

Was macht eigentlich eine Personalabteilung?

Janine stieg in ihre Präsentation der HR-Abteilung mit einer Frage ein. Die Fragezeichen in den Augen der Kids gaben schnell Antwort.

Anschaulich wurden die HR-Tätigkeiten beschrieben und Janine stand geduldig Rede und Antwort. Die Zeit verging wie im Flug. Nach so viel Input über die Unternehmenswelt, Banken, Marketing und Personalthemen hatten sich die Schülerinnen und Schüler redlich ihren Ikano Besserwisser-Button verdient.

Ein Beitrag von Vanessa Baldamus, WiesPatin von Ikano.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.